Zum Hauptinhalt springen

Einladung zur Podiumsdiskussion mit anschließender Kundgebung der Berliner Zahnärzteschaft

„ZÄHNE ZEIGEN gegen diese kranke Gesundheitspolitik!“

Gemeinsame Presseeinladung
Zahnärztekammer Berlin
Kassenzahnärztliche Vereinigung Berlin

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Medienvertreterinnen und Medienvertreter,

am 18. Juni 2024 veranstalten Zahnärztekammer (ZÄK) Berlin und Kassenzahnärztliche Vereinigung (KZV) Berlin einen Tag, an dem die Berliner Zahnärzteschaft die aktuelle Gesundheitspolitik kritisch hinterfragen möchte. Das Motto: „ZÄHNE ZEIGEN gegen diese kranke Gesundheitspolitik!“

Die Berliner Zahnärzteschaft setzt sich JETZT entschieden ein:
• gegen den wachsenden Bürokratisierungswahn und die Budgetierung zahnärztlicher Leistungen zu Lasten der Patientinnen und Patienten und einen daraus resultierenden Fachkräftemangel
• gegen eine drohende Verschlechterung der wohnortnahen zahnärztlichen Patientenversorgung
• gegen eine Missachtung des Berufsstandes und seiner Arbeit in jedem neuen Gesetzentwurf.

Wir laden Sie zur Podiumsdiskussion und anschließender Kundgebung ein:
Datum: Dienstag, 18.06.2024
Podiumsdiskussion: 10:00 – 11:30 Uhr
Ort: KZV Berlin, Georg-Wilhelm-Str. 16, 10711 Berlin
Kundgebung: Nach der Podiumsdiskussion gehen die Teilnehmenden gemeinsam zur Kundgebung um 11:55 Uhr (fünf vor zwölf) nahe dem S-Bahnhof Halensee (Sammelpunkt: Henriettenplatz am Obelisken).

Besetzung des Podiums:
Karsten Geist, Vorstandsvorsitzender der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Berlin
Dr. Karsten Heegewaldt, Präsident der Zahnärztekammer Berlin
Hannelore König, Präsidentin des Verbands medizinischer Fachberufe e. V.
Tobias Schulze, Mitglied des Abgeordnetenhauses von Berlin, Sprecher für Gesundheit der Fraktion Die Linke
Christian Zander, Mitglied des Abgeordnetenhauses von Berlin, Sprecher für Gesundheit und Pflege der CDU-Fraktion
Moderation: Dr. Marion Marschall, Chefredakteurin Quintessence News

Wir bitten um Anmeldung zur Teilnahme an der Podiumsdiskussion bis zum 17.06.2024 an: presse@@kzv-berlin..de

Die Zahnärztekammer (ZÄK) Berlin
ist die Vertretung aller rund 6.100 Zahnärztinnen und Zahnärzte im Land Berlin in berufsrechtlichen und berufsethischen Anliegen sowie allen Fragen der Berufsausübung. Sie sorgt für die Fortbildung der Zahnärzte sowie für die Ausbildung des Fachpersonals und sichert damit eine hochwertige zahnärztliche Versorgung ihrer Patientinnen und Patienten. Die Zahnärztekammer Berlin setzt sich aktiv für die Mundgesundheit der Bevölkerung ein und ist Ansprechpartnerin sowohl für die zahnärztliche Kollegenschaft als auch für die Belange der Patientinnen und Patienten. Die Zahnärztekammer Berlin ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. www.zaek-berlin.de

Die Kassenzahnärztliche Vereinigung (KZV) Berlin
ist eine der 17 Kassenzahnärztlichen Vereinigungen in Deutschland. Mitglieder sind die etwa 3.400 Berliner Vertragszahnärzte und angestellten Zahnärzte, die in rund 2.100 Praxen tätig sind. Die KZV Berlin vertritt als Körperschaft des öffentlichen Rechts diese Zahnärzte gegenüber den gesetzlichen Krankenkassen und der Politik. Außerdem stellt sie die zahnmedizinische Versorgung der rund drei Millionen gesetzlich krankenversicherten Patienten und die der hinzukommenden mitversicherten Familienangehörigen in Berlin sicher. www.kzv-berlin.de

Pressekontakt: Kornelia Kostetzko, ZÄK Berlin, Tel. (030) 34 808-142, E-Mail: presse@zaek-berlin.de
Holger Wannenwetsch, KZV Berlin, Tel. (030) 89 004-168, E-Mail: presse@kzv-berlin.de